Vielen Dank für die Nutzung der Webpräsenz von Holstein Computer Nortorf!

Wir haben diese Erklärungen für Sie zusammengestellt, um Sie darüber zu informieren, warum, wie und welche persönlichen Daten auf dieser Website erfasst werden. Und auch darüber, wie diese Daten verarbeitet werden und welche Handlungsmöglichkeiten Sie diesbezüglich als Nutzer haben. Wir versuchen alles möglichst einfach und einleuchtend zu erklären, um den Anforderungen der DSGVO an eine allgemein verständliche Form der Datenschutzerklärung zu genügen: Da manche Vorgänge technischer Natur sind, fallen manche Erläuterungen zwangsläufig auch etwas technischer aus.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu unseren Datenschutzrichtlinien:

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze in Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist
Holstein Computer Gebhard & Erf GmbH
Thomas Erf, Dennis Weiß
Kieler Straße 3
24589 Nortorf
Telefon; 04392 / 84 88-0
Mail: info@hc-online.de
Website: https://www.itservice-nortorf.de, https://www.hc-online.de

Wann sammeln wir personenbezogene Daten?

Grundsätzlich können Sie durch unsere Seiten surfen, ohne Angabe persönlicher Daten. Wenn wir persönliche Daten erheben, ist es uns ein ernsthaftes Anliegen, mit Ihren persönlichen Daten sehr sorgfältig und vertraulich umzugehen und nicht mehr Daten zu erfassen, als unbedingt erforderlich.
Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist – also ein berechtigtes Interesse besteht. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Wodurch können personenbezogene Daten über unsere Website erhoben werden?

Direkt: Mailkontakt

Eine Kontaktaufnahme von Ihnen ist über die auf der Website bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Bitte seien Sie sich bewusst, dass unverschlüsselt über das Internet versandte E-Mails nicht hinreichend vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte geschützt sind.
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und auf Basis Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Diese Daten werden nicht ohne Ihre Einwilligung weitergegeben.
Die übertragenen Daten bleiben so lange bei uns gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung dazu widerrufen. Oder bis Sie uns mitteilen, dass Sie sie löschen lassen möchten oder die Notwendigkeit zur Speicherung nicht mehr besteht. Wir löschen die Daten, sofern dem keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen wie beispielsweise Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Indirekt: Wir erhalten technische Informationen, wenn Sie unsere Website nutzen

Bei der Nutzung von Internetseiten werden heutzutage bestimmte Informationen automatisch generiert und gespeichert. Auf unserer Website sind das:

Log Files

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, übermittelt Ihr Browser automatisch Daten an unser System. Das sind Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version, das Betriebssystem, den Internet-Service-Provider, die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs des Nutzers. Zudem auch Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt und Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden.
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Die IP-Adresse wird in anonymisierter Form gespeichert: Dazu wird das letzte Oktett genullt. Die Löschung erfolgt dann nach 14 Tagen.
Die Erfassung der Logfiles ist zur Aufrechterhaltung des Serverbetriebs und zur statistischen Auswertung erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Cookies
Was sind Cookies?

Eigentlich sind Cookies (hoffentlich leckere) Kekse – aber im IT-Fachchinesisch sind damit kleine Textdateien gemeint, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wofür werden Cookies bei uns verwendet?
Anmelden

Cookies ermöglichen das An- und Abmelden beispielsweise unseres Seiten-Administrators. Dazu verwenden wir ein rein technisch bedingtes Sitzungscookie ohne persönliche Daten – somit erstellen wir daraus auch keine Nutzerprofile. Es wird beim Schließen des Browsers gelöscht.

Wenn Sie keine Kekse ( = Cookies) mögen

Sie haben als Nutzer die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Analysieren

Wir haben das berechtigte Bedürfnis unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Websitebesucher. Durch die Auswertung der gewonnen Daten sind wir in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen.
Wir verwenden dazu das hostereigene Analysetool. Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Webseite in Deutschland. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Wir tragen dem Schutz Ihrer Daten Rechnung, indem die Software so eingestellt wurde, dass die IP-Adressen anonymisiert gespeichert werden. Ein Profiling findet bei uns nicht statt.

Lauscht noch jemand mit?

Wir verwenden keine „Third-Party-Software“ wie facebook-Plugins oder GoogleMaps oder Google fonts, etc.

Wann geben wir persönliche Daten heraus?

Staatlichen Stellen und Strafvollzugsbehörden, sofern dafür eine rechtliche Grundlage besteht und nachgewiesen wird.
Und natürlich jederzeit an Sie selbst, wenn Sie es möchten.
Es ist Ihr gutes Recht, dass Sie unentgeltlich Auskunft darüber erhalten können, welche Informationen wir von Ihnen gespeichert haben, woher wir sie erhalten und wie wir sie verarbeitet haben. Und auch, dass sie geändert, gesperrt oder gelöscht werden. Zudem können Sie bereits erteilten Einwilligungen zu Datenverarbeitungsvorgängen widersprechen. Wenden Sie sich dazu bitte an die oben genannte Kontaktmöglichkeit.

Sie dürfen sich auch über uns beschweren – das kommt aber hoffentlich nicht vor:

Wenn Sie der Ansicht sind, dass wir gegen Datenschutzgesetze verstoßen haben, sind Sie befugt Beschwerde dagegen einzulegen.
Da Holstein Computer den Sitz in Schleswig-Holstein hat, ist als zuständige Aufsichtsbehörde der Landesdatenschutzbeauftragte von Schleswig-Holstein die richtige Anlaufstelle. Kontaktdaten dazu finden Sie in dieser Liste: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html